Südtirol - Dolomiten - Urlaub Südtirol - Dolomiten - Urlaub
Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Motorradhotels
Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Motorradhotels

Unterkunftssuche:

Newsletter

Name
E-Mail


 

Cookies | Impressum ©
Webdesign by SiMedia
MwSt.-Nr. IT02365710215
   
FacebookTwitter



Ötzi – der „Mann aus dem Eis“ im Archäologiemuseum Bozen

zurück

Ötzi - der Mann aus dem EisEs war Donnerstag der 19. September 1991 als die beiden Urlauber Helmut und Erika Simon am Tisenjoch in den Ötztaler Alpen auf jene Mumie stießen, die heute zu den bekanntesten der Welt gehört: Ötzi. Mit dem „Mann aus dem Eis“, wie Ötzi auch genannt wird, gelang nicht nur einer der bekanntesten Mumienfunde sondern auch einer der bedeutendsten überhaupt.

Das Besondere an Ötzi ist die hervorragende Beschaffenheit seines Körpers, der Kleidung sowie seiner Ausrüstung – und dies selbst nach Jahrtausenden. Eine Weltsensation. Auch deshalb, weil bis zum Zeitpunkt der Entdeckung kein vergleichbar gut erhaltener Fund eines Menschen je gemacht worden war.

Heute weiß man: Ötzi hat zwischen 3.350 und 3.100 vor Christus gelebt. Und man kann ebenfalls relativ gesicherte Mutmaßungen darüber anstellen, wie er verstorben ist. Und zwar an einer Pfeilspitze aus Feuerstein, welche sich in den linken Bereich seines Oberkörpers gebohrt hatte.

Archäologiemuseum BozenBesichtigt werden kann Ötzi im Archäologiemuseum Bozen. Die Mumie liegt im eigens errichteten Konservierungsraum und kann durch ein kleines Fenster betrachtet werden. Ganzjährig zieht es Urlaubsgäste wie Einheimische in die Südtiroler Landeshauptstadt, um einen Blick auf den weltberühmten Mann aus dem Eis zu werfen.

Fotos: SiMedia / Peter U.

Angebote  

Unterkünfte in Südtirol, Dolomiten

Top Betriebe in Südtirol, Dolomiten