Südtirol - Dolomiten - Urlaub Südtirol - Dolomiten - Urlaub
Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Motorradhotels
Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Motorradhotels

Unterkunftssuche:

Newsletter


E-Mail


 

Cookies
Datenschutz | Impressum ©
Webdesign by SiMedia
MwSt.-Nr. IT02365710215
   
FacebookTwitter



Wandern durch das Frühlingstal, zwischen Montiggl und Kaltern

zurück

Südtirol - Frühlingstal zwischen Montiggl und KalternBereits im März, wenn andernorts von frühlingshafter Farbenfreude noch nicht viel zu sehen ist, erstrahlt dieses sumpfige Fleckchen zwischen Eppan und Kaltern in voller Blütenpracht. Tausende Schneeglöckchen zieren den dunkelbraunen Waldboden, laue Lüfte umschmeicheln das noch karge Geäst – willkommen im Frühlingstal, im Südtiroler Süden.

In einer morastigen Mulde, zwischen dem großen Montiggler See und dem Kalterer See gelegen, wird die Gegend bereits früh von den warmen Strömen aus dem Süden verwöhnt. Kein Wunder, dass es Krokus & Co. da nicht lange unter der Erde aushalten. Und so streckt der Märzenbecher oder etwa auch das Leberblümchen seinen Kopf schon zeitig gen Himmel, stets danach trachtend, erste, wärmende Sonnenstrahlen zu ergattern.
Frühling in Südtirols Süden - Frühlingstal
Auch wenn das Frühlingstal ebenso im Sommer ein lohnendes Ausflugsziel für Sie und Ihre Liebsten sein mag, am schönsten ist es, die Gegend im Süden von Südtirol im Frühling zu erkunden. Und zwar zu Fuß. Für die einfache Wanderung, welche von Montiggl in Eppan an der Weinstraße nach Kaltern am See oder umgekehrt führt, können Sie mit einer Gesamt-Gehzeit von 2,5 bis 3 Stunden rechnen. Was man auf keinen Fall vergessen sollte? Den Fotoapparat!

Angebote  

Unterkünfte in Südtirol, Dolomiten

Top Betriebe in Südtirol, Dolomiten